Praxishandbuch Technik – Design – Werken

Praxishandbuch „Technik. Design. Werken“ werden der Fachgruppe und der Öffentlichkeit am 6. Dezember 2021 in Wien vorgestellt.

PraxishandbuchTDW

Internationales Symposium zu Architektur- und Baukulturvermittlung für junge Menschen „get involved V – together, what else“

Internationales Symposium zu Architektur- und Baukulturvermittlung für junge Menschen „get involved V – together, what else“ 
Freitag, 22. und Samstag, 23. Oktober 2021

Das zweitägige Symposium get involved V 
bietet der Baukulturvermittlung für junge Menschen im Rahmen der Architekturbiennale Venedig zum fünften Mal in Serie eine internationale Plattform, bei welcher aktuell baukulturell relevante Themenbereiche und Entwicklungspotenziale im theoretischen wie praktischen Austausch diskutiert und bearbeitet werden.
Das vollständige Programm mit Anmeldemöglichkeit finden Sie auf: http://www.bink.at/get-involved/get-involved-v-interactive-symposium-for-participation
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen anregenden fachlichen Diskurs in Venedig
Monika Abendstein, BINK www.bink.at
————————————————————————————————————————–
bilding Kunst und Architekturschule für Kinder und Jugendliche 
Leitung: Mag. Arch. Monika Abendstein
Amraserstr. 5a, 6020 innsbruck

h +43.699. 12 84 79 37
monika.abendstein@bilding.at, www.bilding.at

ZVR-Nr 76 95 26 722

Erasmus+ Infowebinar und Akkredierung

Veranstaltungstermin Erasmus+ (Infoletter Bildung Kultur)

Infowebinar Erasmus + für Schulen und Kindergärten 2021
Donnerstag, 07.10.2021, 15:00-16:30 Uhr
Anmeldung hier 

Kunst- und Kulturvermittlung an Österreichs Schulen und das europäische Bildungsprogramm Erasmus+

Erasmus+ forciert die europäische Zusammenarbeit zwischen Schulen und Kunst- und Kultureinrichtungen, indem Künstler/innen oder Kulturvermittler/innen sowie Expert/innen aus unterschiedlichsten Fachgebieten im Rahmen einer Erasmus+ Akkreditierung oder einer Erasmus+ Kooperationspartnerschaft unterstützend und begleitend mit ins Boot geholt und finanziert werden. Ziel dabei ist, sich mit interessanten, neuen kulturvermittelnden Ansätzen vertraut zu machen oder gemeinsam mit europäischen Kolleg/innen neue Ideen oder bewährte Praxen in der kulturellen Bildung zu erfahren, zu entwickeln und zu testen.

Wer kann einen Förderantrag stellen?
Die Antragstellung ist jährlich möglich, der Aufruf wird in der Regel im Herbst veröffentlicht. Einzelpersonen können keinen Förderantrag stellen. Ausschließlich öffentliche oder private Organisationen der (vor-)schulischen Bildung sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen können Kooperationsvorhaben einreichen und Teilnehmende entsenden.

Akkreditierung

Die Erasmus-Akkreditierung wird einmalig erteilt und gilt für die gesamte Programmlaufzeit bis 2027. Akkreditierte Institutionen (Schule, Kindergarten oder Kunst- und Kultureinrichtung) können jährlich um Fördermittel für Mobilitätsaktivitäten ansuchen. Die Akkreditierung schafft Planungssicherheit und eine langfristige Perspektive für die Institution bei der Durchführung von Erasmus-Aktivitäten. Sie orientiert sich an den Zielen der Institution und kann flexibel an ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Nächste Einreichfrist ist der 19. Oktober 2021.

Einreichformular für Erasmus+ Anträge.

 

Erasmus+ Kooperationspartnerschaften

Kooperationspartnerschaften unterstützen die Entwicklung und Implementierung innovativer Praktiken ebenso wie gemeinsame Initiativen zur Förderung von Zusammenarbeit, Peer-Learning und Erfahrungsaustausch auf europäischer Ebene. Die Aktion unterstützt auch flexible Formate, die transnationale und nationale Aktivitäten kombinieren – stets jedoch mit einer europäischen Dimension. So sollen Institutionen mehr Möglichkeiten haben, Menschen mit geringeren Chancen, die mit Hindernissen für die Teilnahme in europäischen Projekten konfrontiert sind, zu erreichen.

Nächste Einreichfrist ist der 3. November 2021.

Einreichformular für Erasmus+ Anträge.

Dommuseum news

Memento Mori
Mittwoch, 13. Oktober 2021,
16.00 – 17.00 Uhr

Tod, Schmerz und Trauer.
Ein dialogischer Rundgang durch das Dom Museum Wien mit Direktorin Johanna Schwanberg.
Im Rahmen des Kulturfestivals MEMENTO MORI
>> Weitere Informationen

Familienatelier 3-12 Jahre
Donnerstag, 14. Oktober 2021,
15.00 – 16.30 Uhr

Fledermausgeflatter (Textilarbeit)
Im Gemäuer des Stephansdoms fühlen sich Fledermäuse richtig wohl. Wir drehen eine Runde um den Dom auf der Suche nach Ritzen und Fugen, wo sie sich einnisten könnten und gestalten dann im Dom Atelier noch eine ganze Kolonie von kuscheligen Fledermäusen.
>> Weitere Informationen

Workshop Erwachsene
Freitag, 15. Oktober 2021,
15.30 – 17.30 Uhr

transforming art – Kunstrezeption mit Bewegung und Klang mit kollektivZ  Augen zu, Ohren auf, Sinne an! – In diesem (inter)aktiven Workshop kommen Sie zum Zug. Was verändert sich, wenn ich ein Bild aus verschiedenen Positionen betrachte? Wie fühlt es sich an, einem Bild zu lauschen, anstatt es zu sehen?
>> Weitere Informationen

 

Samstagsführung
Samstag, 16. Oktober 2021,
14.00 – 15.00 Uhr

What a feeling! Kunst kann Gefühle ins uns wecken! Sie vermag uns zu berühren und zu erstaunen, aber auch aufzurütteln. Davon zeugen besonders die sakralen Werke in den reichen Sammlungen des Dom Museum Wien.
>> Weitere Informationen

https://dommuseum.at/directors_tour