projekteuropa

projekteuropa ist ein Kreativwettbewerb des Bundesministeriums für Bildung.

Im Schuljahr 2017/18 widmet sich projekteuropa mit dem Titel KULTURERBE & SCHULE: entdecken, erhalten, gestalten einem Themenschwerpunkt des Bundesministeriums für Bildung „Kulturerbejahr 2018“.
SchülerInnen sollen sich vor allem künstlerischen und kreativen Projekten widmen, die sich mit der Erhaltung und Gestaltung, der Vielfalt und dem Reichtum des kulturellen Erbes in der Gegenwart und Zukunft beschäftigen.
Der Kreativwettbewerb motiviert SchülerInnen, sich mit sich selbst und ihrem Umfeld zu befassen, dabei ihre kreativen Talente zu entdecken und künstlerische Methoden und Techniken zu erproben und anzuwenden.

Bei projekteuropa können SchülerInnen aller Schularten und Schulstufen österreichweit teilnehmen. Einreichungen haben ausschließlich digital über die Website zu erfolgen. Die Einreichfrist endet am Montag, 9. April 2018.

Es gibt zwei Kategorien:

  • produktorientierte Kategorie Einzelarbeit
  • prozessorientierte Kategorie Kreativprojekt

An die von der Fachjury prämierten Arbeiten ergehen Urkunden und Geldpreise bis zu 1.000 Euro. Die ausgewählten Arbeiten werden auf der Website veröffentlicht.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Kreativwettbewerbes.

Kontakt / Projektbüro

KulturKontakt Austria
Cathrin Bischoff
Universitätsstraße 5
1010 Wien
T +43 1 5238765-77
cathrin.bischoff@kulturkontakt.or.at

Kreativwettbewerb „Technolution – Frauen in der Technik“ 2017

Zielgruppe: Mädchen und Burschen im Alter von 10 bis 18 Jahren (Einzelpersonen oder Teams )

Anmeldung: www.technolution.info/der-wettbewerb/anmeldeformular

Einsendeschluss: 25.09.2017

Preis/e: Sachpreise

Preisverleihung: 24. Oktober 2017 im Technischen Museum Wien

Kontakt: office(at)cox-orange.at

Detailinformationen: www.technolution.info/der-wettbewerb/wettbewerbs-richtlinien

Unter- und OberstufenschülerInnen und Lehrlinge aus ganz Österreich sind eingeladen, sich mit dem Thema „Frauen in der Technik“ auseinanderzusetzen. Beiträge, in denen eine Frau porträtiert wird, die heute in Technik oder Naturwissenschaft beruflich aktiv ist, können in Wort, Bild (Zeichnung, Grafik) oder als Film eingereicht werden.

Jugendfotowettbewerb Denkmal : Foto

Zielgruppe: Einzelteilnehmerinnen und Einzelteilnehmer (bis 20 Jahre) und Schulklassen

Einsendeschluss: 30.11.2017

Detailinformationen:
bda.gv.at/de/lernort-denkmal/denkmal-foto

Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre sind zur Teilnahme am „Jugendfotowettbewerb Denkmal : Foto“ eingeladen, der im Rahmen des Tages des Denkmals 2017 veranstaltet wird.

Unter dem Hashtag #ihpe18austria können die TeilnehmerInnen unter Angabe von Namen, Alter und Denkmalbezeichnung ihre Fotos von Denkmälern, die am Tag des Denkmals 2017 zu besichtigen sind, auf der Instagram-Seite bda_bundesdenkmalamt posten.

Eine Fachjury wählt aus den Einsendungen

Aus den Einsendungen werden von einer Fachjury zwei Fotos als Beitrag Österreichs für die IHPE – International Heritage Photographic Experience 2018 ausgewählt.

u19 – Create Your World Prix 2018

Zielgruppe: Teilnahmeberechtigt sind alle, die zum Einreichschluss nicht älter als 19 Jahre alt sind und in Österreich leben.

Anmeldungprix.aec.at/u19

Anmeldung bis: 22.12.2017

Einsendeschluss: 02.03.2018

Preis/e: Geld- und Sachpreise

Kontakt:
u19 – CREATE YOUR WORLD Prix
T +43 732 7272-73
prixars.u19@aec.at

Detailinformationen:
www.aec.at/u19/de/prix

Jugendwettbewerb im Rahmen des Prix Ars Electronica

u19 Create Your World ist Österreichs größter Computerwettbewerb für Kinder und Jugendliche, der sich seit 1998 im Rahmen des internationalen Prix Ars Electronica als Schnittstelle zwischen dem kreativen Geist der jungen Generation und unserer Zukunft etabliert hat. Internetanwendungen, Webpages, Grafiken, Computeranimationen, Sounds und selbst programmierte Software – u19 ruft alle Kinder und Jugendlichen bis 19 Jahre dazu auf, ihre Kreativität, ihren Einfallsreichtum und ihre Kompetenz im Umgang mit neuen Technologien zu zeigen.