Fachtagung 2010:

Ehrenschutz:
Dr. Claudia Schmied
Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur
Dr. Josef Pühringer
Landeshauptmann von Oberösterreich
Dr. Franz Dobusch
Bürgermeister von Linz

Nach der Jubiläums-Tagung 2006 mit internationaler Orientierung richtet der BÖKWE mit seiner Bundes-Fachtagung 2010 den Blick nun verstärkt auf die aktuellen bildungspolitischen Entwicklungen und Reformbestrebungen in Österreich.
Neue Schulmodelle rücken die Schnitt- und Übergangsstellen besonders für die 10-14Jährigen in den Mittelpunkt und ergeben das Leitthema für die Tagung. Beginn und Ende der Tagung sind durch eine Vortrags-Klammer verbunden, die die Lebenswelt der Jugendlichen, die oft eine undurchschaubare Parallelwelt für Außenstehende bildet, beleuchtet und entschlüsselt. Dazwischen befinden sich sowohl nach fachlicher (BE, TG, TW) wie auch schulstufenspezifischer Gewichtung (Vorschulische Erziehung, Grundstufen, Sekundarstufen oder Vorschule, VS, ASO, HS NMS, AHS, BHS) Programmangebote, die von der theoretischen Auseinandersetzung auf Vortragsebene bis zu praktischen Workshops reichen: die Neue Mittelschule, neue Lehrplanentwicklungen, Comic, Film, Architektur, Design, Internet… bieten die Möglichkeit, sich ein individuelles Tagungs-Programm zusammenzustellen und den kollegialen Kontakt und fachlichen Diskurs zu pflegen.

Marlies Haas, BÖKWE-Vorsitzende

Programm
Nachlese
Organisation
Die ReferentInnen
Sponsoren